IMG_5909

Wander Weekend

5. September 2015 | Glattalp

Eigentlich wollten wir von Braunwald über die Erigsmatt und Charetalp zur Glattalp wandern und am nächsten Tag wieder über die Furgelen zurück nach Braunwald. 

Leider hat uns das Wetter dies gänzlich unmöglich gemacht und wir mussten eine alternative Route vom Sahli / Muotathal her wählen.

Die Hoffnung, dass sich das Wetter doch noch besser sein könnte als angesagt, zerschlug sich am Morgen. So war unser Treffpunkt erst einmal im Restaurant Schwarzenbach, wo wir uns bei Kaffe und Gipfeli stärkten.

Während wir Eltern und Trainer die warme Stube vorzogen, amüsierten sich die Kinder auf dem tollen Spielplatz vor dem Haus.

Danach fuhren wir weiter zum Sahli, wo definitiv die Regenjacken und Wanderschuhe angezogen wurden. Wie es sich als Sportclub gehört, wanderten wir unter der Leitung von Pit und Stefi bei Nieselwetter vom Sahli in die Glattal. Nur die Kranken und Invaliden durften mit der Bahn hinauf.

Oben wurden wir von so zähem Nebel empfangen, dass sich die Kranken und Invaliden verliefen und vom richtigen Weg abkamen. So fanden sie sich plötzlich vor dem Aufstieg zum Pfaff wieder, anstatt bei der Glattalphütte.

Zu guter Letzt fanden sich alle unversehrt in der Glattalphütte ein, wo wir fröhlich von Franziska und ihrem Team, wie auch vom SRF-Filmteam "Hüttengeschichten" empfangen wurden.

Nachdem wir wir unsere Schlafplätze bezogen und verteidigt haben, verbrachten wir den Nachmittag gemütlich in der Stube mit Jassen und Schwatzen bis wir mit einem feinen Znacht verwöhnt wurden. Gegen 21.30 Uhr war es in den Schlafsälen ruhig bis auf ein paar penetrante Schnarchler, die natürlich nicht dem Skiclub angehörten…😩 und schon zuvor etwas negativ aufgefallen waren.

Am Sonntagmorgen wurden wir vom ersten Schnee überrascht und versuchten uns als Muotathaler Wetterschmöcker, indem wir dies als gutes Zeichen für einen tollen Winter werteten. Wie wir jetzt wissen, hätten wir definitiv keine Zukunft in dieser Gilde!!!

Nach einem feinen Zmorge feierten wir mit Tom und Nico ihren 10. Geburtstag und begaben uns, nach dem Kuchenschmaus wieder auf den Abstieg durch die verhangene Glattalp hinunter ins Sahli.

Weiterer Treffpunkt war erneut das Restaurant Schwarzenbach, wo wir bei Kaffe und Kuchen das Wanderwochenende wiederum in der warmen Stube ausklingen liessen und danach die Heimreise antraten.

Trotz des miesen Wetter liessen wir uns die Stimmung nicht vermiesen und verbrachten gemütliche Stunden, die den Zusammenhalt förderten und in guter Erinnerung bleiben wird. 

Leider wurde uns eine Fernsehkarriere verwehrt, da wir in den Filmaufnahmen zu "Hüttengeschichten" einfach rausgeschnitten wurden, obwohl wir uns alle von der fotogensten und anständigsten Seite zeigten und die Mädchen sogar ihre Haare zu wunderschönen Zopffrisuren flochten… so bleiben wir halt dem Skisport treu!

Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln