IMG_5717

ZSV Clubmeisterschaft & AMAG Cupfinal 2017

8. April 2017 | Hoch-Ybrig

Was für ein toller Saison-Abschluss: bei strahlendem Wetter und frühlingshaft milden Temperaturen konnten die Athleten den letzten Wettkampf der Saison richtig geniessen. Obwohl von der Sonne schon stark gebeutelt, war die Piste im Hoch-Ybrig noch in einem top Zustand. Am Morgen war die Unterlage eher auf der eisigen, harten Seite. Gegen Mittag wurde es dann etwas sulziger. Da auf der Rennpiste jedoch fleissig gesalzen wurde, hielt diese sehr gut.

ZSV Clubmeisterschaft

Das Format der ZSV Clubmeisterschaft ist ein Parallel-Slalom. Jeweils zwei Athleten fahren gleichzeitig aber nicht gegeneinander. Gewertet werden die Teams und der Club.

Für einmal durften die Fahrer der JO als erste starten, denn sie würden am Nachmittag beim Final vom AMAG Cup gegeneinander antreten. Das Team Einsiedler JO 2 mit Alain Kälin, Lars Kälin, Silvan Kälin und Vito Schaniel erreichten den fünften Rang in der Kategorie U12 - U16. Das Team Einsiedler JO 1 mit Tamara Herger, Viviane Bartl, Stefanie Schädler und Tanja Reichmuth klassierte sich auf Rang acht in der gleichen Kategorie.
Das Team Einsiedler Mini 2 mit Nico Kälin, Tom Kälin, Curdin Arpagaus und Sven Trüby erreichte mit einer tollen Teamleistung den tollen dritten Rang bei den U11. In der Kategorie Herren stiegen die Einsiedler mit Gregor Fritsche, Köbi Fritsche, Reto Luna und Andy Grazer auf das Podest. Sie erreichten den hervorragenden zweiten Rang.

AMAG Cupfinal & AMAG Cup

Beim AMAG Cupfinal traten die besten acht bzw. vier (bei den U12) Fahrer der Saison im KO-System gegeneinander an. Tanja Reichmuth verteidigte ihren vierten Rang bei den Mädchen U14 aus der Qualifikation erfolgreich und verpasste das Podest nur knapp. Viviane Bartl konnte mit dem Sieg bei den Mädchen U14 Boden gut machen und erreichte so in der Cupwertung ebenfalls den vierten Rang. Stefanie Schädler erreichte in der Cupwertung den sechsten Rang. Bei den Knaben U12 sicherte sich Alain Kälin mit dem Tagessieg den zweiten Rang in der Cupwertung. Vito Schaniel fuhr auf den dritten Rang. Damit konnte er seine Führung aus der Qualifikation erfolgreich verteidigen und gewann den AMAG Cup bei den Knaben U16. (ms)
Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln