image_22

Clubmeisterschaft Alpin 2017

9. April 2017 | Hoch-Ybrig

# Rennbericht Clubmeisterschaft Skiclub Einsiedeln
Am allerletzten Tag der Hoch-Ybrig Wintersaison 2016/2017 haben wir das Clubrennen der Alpinen ausgetragen. Es war ein Kaisertag mit stahlblauem, wolkenlosen Himmel. Die Temperaturen waren bereits am Morgen früh recht mild. Entsprechend wurde die Piste von Minute zu Minute sulziger.

Pit Kälin hat einen flüssigen Riesenslalom ausgeflaggt und die Teilnehmer konnten es kaum erwarten, endlich starten zu können. Der Wettkampf fand in zwei Läufen statt, wobei die bessere Zeit zählte. Zudem gab es eine Wertung für die kleinste Zeitdifferenz zwischen den beiden Läufen. Um 9.45 Uhr eröffnete Leon Zehnder, Jg. 2011 das Rennen. Dann fuhren die Läufer einer nach dem anderen durch das Ziel. 

Am Ende konnten sich Köbi Fritsche (Herren), Viviane Bartl (Mädchen JO), Vito Schaniel (Knaben JO) mit Tagesbestzeit, Gianna Trütsch (Mädchen Mini) und Nico Kälin (Knaben Mini) als Clubmeister feiern lassen. Die Zeit-Differenz-Wertung konnte Maria Reichmuth für sich entscheiden: ihre beiden Laufzeiten wichen um lediglich 5 Hundertstel voneinander ab.

Nach einem kurzen Abstecher in die Yeti-Hütte, gingen Eltern, Betreuer, Athleten und Trainer zum Spaghetti-Plausch in das Restaurant Sternen. Bei herrlichem Sonnenschein und milden Temperaturen konnten wir das Essen auf der Terrasse geniessen und die Wintersaison ausklingen lassen. (ms)
Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln