IMG_4805

Final Swiss Ski Sommer Trophy

24.09.17 | Schüpfheim

Am Sonntag fand das Swiss Ski Summer Trophy Finale in Schüpfheim statt. In acht
Ausscheidungswettkämpfen konnten sich jeweils knapp 40 Teams aus der ganzen Schweiz bei den
Youngsters (Jg. 2007 und jünger) und Juniors (Jg. 2006 bis Jg. 2003) in einem polysportiven
Wettbewerb für diesen Anlass qualifizieren. Der Skiclub Einsiedeln war erfreulicherweise mit zwei
Mannschaften im Finale vertreten. Bei den Youngsters (Curdin Arpagaus, Trym Mohler, Elin Trütsch,
Bigna Hotz, Jill Kälin), welche sich beim Ausscheidungswettkampf als 4. für das Finale empfohlen
haben, war die Erwartungshaltung nicht so gross. Man durfte auf Ihr Abschneiden gespannt sein,
waren Sie doch altersmässig eines der jüngeren Teams. Dank guten läuferischen Leistungen konnten
die zwischenzeitlichen Probleme bei den Wurfspielen kompensiert werden. Insgesamt zeigten die
Boys und Girls eine sehr gute Leistung, was unter den 37 teilnehmenden Teams zum 16. Schlussrang
reichte. Bei den Juniors (Lars Kälin, Nik Fuchs, Svenja Reichmuth, Stefanie Schädler, Alain Kälin) war
die Ausgangslage eine andere, fuhren sie doch als souveräne Qualifikationssieger ins Entlebuch. Sie
durften sich berechtigte Hoffnungen auf einen Postplatz machen. Durch starke Leistungen in den 8
verschiedenen Disziplinen konnten sie sich wiederum sehr gut in Szene setzen. Das
gesamtschweizerische Teilnehmerfeld war aber sehr ausgeglichen, sodass bis zur Rangverkündigung
nicht klar war, ob sich eine Top-3 Platzierung ausgeht oder nicht. Zum Schluss resultierte ein
hervorragender 4. Platz unter 39 teilnehmenden Mannschaften. Zum Podestplatz fehlte nur das
notwendige quäntchen Wettkampfglück. Neben dem zähen Ringen auf den verschiedenen
Wettkampfplätzen kam aber das gemütlichen Zusammensein, das Fachsimpeln über den
kommenden Winter und die Pflege der Kameradschaft nicht zu kurz.
Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln