IMG_5403

66. Albis Rennen JO-Animation und Roggen RS JO

25.02.2018 | Oberiberg

66. Albis Rennen JO-Animation und Roggen RS JO
 
Der Skiclub Oberiberg organisierte die 66. Albisskirennen und den Roggen RS.
Die Hochnebeldecke kam runter bis knapp an die Startzone, so konnten die Rennen bei sehr guten Pisten- und Sichtverhältnissen durchgeführt werden. Der Skiclub Einsiedeln war mit 20 Athleten am Start. Davon 10 Mini und 10 JO Fahrer. Die Athleten waren sehr warm bekleidet um den eisigen Temperaturen zu trotzen.
Bei den Mädchen und Knaben U12, U14 und U16 wurden zwei Riesenslalom durchgeführt. Besonders gute Leistungen zeigte bei den Mädchen U12 Gianna Trütsch mit dem 4. Rang in beiden Läufen. Ihr fehlten nur wenige hundertstel für aufs Podest. Auch Alain Kälin, Stefanie Schädler, Svenja Reichmuth und Laura Hoenes konnten gute top 10 Resultate erzielen.
In der Kategorie Animation konnten die Einsiedler Nachwuchsfahrer gleich 4 Podest-plätze herausfahren. Die Zwillinge Jill und Dave Kälin gewannen jeweils ihre Kategorie U9 und bei den Knaben in dieser Kategorie fuhr Donat Arpagaus auf den 3. Rang.
Elin Trütsch fuhr bei den Mädchen U11 auf den 3. Rang. Sehr eng ging es bei den Knaben U11 zu und her, Curdin Arpagaus gelang ein guter Lauf und er wurde fünfter.
Am nächsten Wochenende geht es weiter mit den Rennen, die Athleten vom SCE
sind top motiviert und hoffen noch weitere gute Resultate zu bringen.
Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln