DSC_01542

18. Mythen-Kids-Race

2. März 2013 | Zwäcken

Skifahrer in voller Fahrt

Die guten Resultate der Einsiedler Skifahrer reissen nicht ab. Erneut haben sie an mehreren Rennen Top-Resultate gezeigt.

Am Samstag , 2. März fand das 18. Mythen-Kids-Race statt, das vom Skiclub Ibergeregg/Rickenbach organisiert wird. Für einmal fuhren unsere jungen Skifahrer nicht Richtung Hoch-Ybrig, sondern Richtung Alpthal in die Mythenregion. Im der Handgruobi wurde ein schön gesteckter Riesenslalomlauf vorgefunden. Das Skifahren machte gleich doppelt so viel Spass, da sich die Piste knapp über der Nebelgrenze befand und bei herrlichem Wetter geflitzt werden konnte. Lars Kälin nutzte die idealen Verhältnisse und zeigte optimale zwei Riesenslalomläufe, was ihm den 2. Platz in der Kategorie U10 einbrachte, damit feierte er sein bestes Saisonresultat. Aber auch Vanessa Kälin (U12) zeigte mit dem 7. Platz Konstanz sowie Silvan Kälin (U12) mit seinem 8. Platz. Mentale Stärke nach ihrem schweren Sturz vor fünf Wochen zeigte Lisa Guggenberger, die erstmals wieder auf den Ski gleich Bestzeit im ersten Lauf hinlegte, im zweiten Lauf jedoch leider ausschied.

Der Trainerstab unter der Leitung von Alpinchef Pit Kälin freute sich riesig zusammen mit seinen anvertrauten Sprösslingen über die tollen Klassierungen.

Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln