DSC01305

Gletschertraining Hintertux

15. Oktober 2013 | Hintertux

Skiclub Einsiedeln in die Wintersaison gestartet
Die alpine Mannschaft vom SC Einsiedeln absolvierte vom 5. bis 9.Oktober ein erlebnisreiches Gletschertraining in Hintertux.
Nachdem die Mannschaft  den kleinen Ort  Hintertux im Zillertal erreicht hatte und das Ski-Material verstaut war, durften sich die Athleten bei Spass und Spiel im Hotel-Hallenbad austoben. Die ersten Wetterprognosen waren nicht wirklich gut, umso grösser war die Freude, als das Wetter viel besser wurde als es vorausgesagt worden war. Es herrschten zum Teil anspruchsvolle, aber gute Pistenverhältnisse. An den ersten Trainingstagen standen freies Skifahren und Techniktraining  im Vordergrund, um das Gefühl für die schnellen Bretter wieder in die Beine zu bekommen.  Ebenfalls durften die Athleten einige Läufe in einem gesteckten Kurs absolvieren, welcher mit der Kamera festgehalten wurde. Dadurch wurde Cheftrainer Pit Kälin ermöglicht,  jedem Athleten ein persönliches Feedback zu geben, damit an den folgenden Tagen aktiv an den noch bestehenden Fahrdefiziten gearbeitet werden konnte. Ebenfalls zeigten die Trainingstage  eine Standortbestimmung, wie die konditionelle Verfassung der Athleten ist und wo noch an Trainingszeit investiert werden muss, um top vorbereitet in die anforderungsreiche Skisaison zu starten. Cheftrainer Pit Kälin hat es mit seinen Trainerkollegen einmal mehr  verstanden, mit sehr  guten Trainingseinheiten die jungen Athleten auf die kommende Saison vorzubereiten.  Nach einem kurzen Abschlussgespräch, haben die Athleten mit den Begleitpersonen die Heimfahrt am 9. Oktober in Angriff genommen und die Mannschaft kam müde, aber bereichert mit vielen Erkenntnissen im Klosterdorf an und alle dürfen auf ein erstes erfolgreiches Gletschertraining zurückblicken.
Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln