Leitbild SCE

Ausrichtung SCE

Der SC Einsiedeln vermittelt den Kindern und Jugendlichen die Freude am Skifahren. Das Ziel ist es die Kinder zu fördern, aber nicht zu überfordern. Leistungsorientierte Kinder werden in unseren Trainings technisch und methodisch an den Leistungssport und Wettkampf herangeführt.
Von den Minis bis zu der JO wird in verschiedenen Leistungsgruppen trainiert. Das ermöglicht den Trainern die Kinder individuell zu fördern und den Kindern die Skitechnik Schritt für Schritt beizubringen und zu verbessern.
Die Vielseitigkeit der Trainings ist dabei sehr wichtig. Das Skifahren in allen Geländen und Schneeverhältnissen ist dabei gleich zu gewichten wie die Stangentrainings. Das Skigebiet Hoch Ybrig bietet diese ganze Spanne von der Rennpiste über verschneite Pulverschnee Hänge, bis hin zum Sprungtraining im Snowpark. Das wichtigste ist aber, dass die Kinder Spaß haben am Schneesport und mit Freude am Vereinsleben teilnehmen. Fairness und Teamgeist wird bei uns groß geschrieben.

Aufnahmekriterien

Mini 6-8 Jahren

Freude am Schneesport
Eigenmotivation
Respektvoller Umgang mit Trainern und anderen Kindern / Jugendlichen
Selbständiges Anziehen (Ski und Bekleidung)
Selbständig auf Toilette gehen
Selbständige und sichere Benutzung der Lifte ( auch Bügellifte)
gerutschter Parallelschwung
Schlittschuhschritt im flachen Gelände
hochsteigen eines kleinen Hanges
der SC Einsiedeln ist keine Skischule

Mini / JO ab 9 Jahren

Freude am Schneesport
Eigenmotivation
Respektvoller Umgang mit Trainern und anderen Kindern / Jugendlichen
Selbständige und sichere Benutzung der Lifte (auch Bügellifte)
Carve Schwung
Kurzschwung mit Stockeinsatz in jedem Gelände
Trainer Entscheid

Anforderung an die Athleten
Basisgruppe
Respektvoller Umgang gegenüber Trainer und anderen Kindern. Wir sind ein Team.
Pünktliches Erscheinen an Trainings und Rennen
Hilfsbereitschaft, Mithilfe vor/während und nach dem Training
Regelmäßige Teilnahme am Samstag Training 08.20 bis 11.30
Beachten der Benutzungsregeln der Bergbahnen
Teilnahme an Sommertraining, 1x die Woche, Mittwoch abends
Gruppeneinteilung gemäß Entscheidung der Trainer

Renngruppe

Respektvoller Umgang gegenüber Trainer und anderen Kindern. Wir sind ein Team.
Pünktliches Erscheinen an Trainings und Rennen
Hilfsbereitschaft, Mithilfe vor/während und nach dem Training
Beachtet die Benutzungsregeln der Bergbahnen
Teilnahme an allen Trainings des SCE, Samstag 08.20 bis 11.30, Nachmittag freies fahren, Sonntag 08.30 bis 11.30, Mittwoch 13.20 bis 16.00, Dienstag Hochstuckli SL Training 17.00 bis 19.30
Teilnahme an den Gletschertrainings im Herbst, 7-10 Tage
Teilnahme an regionalen Skirennen, Raiffeisen Cup, Migros GP, Kantonale Meisterschaft, Clubrennen, Punkterennen ab. Jg. 2006
Teilnahme an Sommertraining, 1x die Woche, Mittwoch abends
Aktive Teilnahme am Vereinsleben
Gruppeneinteilung gemäß Entscheidung der Trainer

Anforderung an die Eltern

Die Eltern sind selber verantwortlich sich über Trainings und Rennen zu informieren, Homepage SCE (kurzfristige Änderungen über Whatsapp)
An und Abmeldungen für Trainings müssen spätestens 24h vor Trainingsbeginn aktuell sein (teamplanbuch.ch)
die Eltern organisieren den Fahrdienst selbst
Im Renn-Startgelände sind Eltern Tabu (Hilfe beim Ausziehen der Mini erlaubt)
Die Eltern organisieren sich für den Kleidertransport vom Start ins Ziel
Bei Trainings, beim Einfahren an den Rennen und Besichtigung werden die Kinder ausschließlich von den Trainern begleitet
Der Trainingsplan ist eine Grobplanung und kann je nach Witterung ändern
mindestens 2-3 Helfereinsätze als Funktionär an Skirennen
Mithilfe an Anlässen wie Chilbi oder Iron Bike
Die Eltern sind Vorbilder, positives und faires Verhalten gegenüber allen Kindern
Mindestens ein Elternteil ist Mitglied des Skiclub Einsiedeln
Aktive Teilnahme am Vereinsleben
Besuch des Elternabends ist obligatorisch


Anfordrung an die Trainer

ist ein Vorbild
ist zuverlässig offen und ehrlich
hat und schenkt seinen Athleten Vertrauen
verlangt Respekt und Disziplin
erkennt das Potenzial seiner Athleten und fördert diese dementsprechend
behandelt alle Athleten gleich und respektiert deren Bedürfnisse
soll und kann während der Saison Gruppenumteilungen vorschlagen
bei Problemen mit (Eltern u.s.w) immer Cheftrainer informieren und an Ihn verweisen
nimmt aktiv am Vereinsleben Teil und hilft bei Anlässen
ist für seinen Ausbildungssstatus verantwortlich
muss seinen Ausbildungsstatus aktiv halten

Allgemeines

Der Skiclub Einsiedeln ist keine Skischule
Clubaufnahme beim Sommertrainings Start im Mai
Eintrittsbeurteilung, Beurteilung des Skifahrens bei den Schnupper Trainings und bei Trainingsstart im Dezember
Unterrichtssprache ist Schweizerdeutsch
JO Beitrag pro Kind und Saison 100.- Fr.
Saisonkarte Hoch Ybrig Plus

Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln