SMU15Biathlon

Yanis Keller U15 Schweizer Meister im Biathlon

13.02.2016 | Staffel des SCE holt Bronze

Nachdem es über Nacht noch einmal kräftig geschneit hatte, gingen an diesem Wochenende in Kandersteg bei guten äusseren Bedingungen die U 15 Schweizermeisterschaften im Biathlon über die Bühne. Gleichzeitig kämpften die Jüngeren in der Kids- und Challangerkategorie um wichtige Punkte im Leonteq Biathlon Cup. Dabei zeigte sich der Einsiedler Nachwuchs einmal mehr von seiner besten Seite.

In den Kids Kategorien wurde der Wettbewerb in einem Sprint, das heisst mit zweimal Schiessen ausgetragen. Bei den am Nachmittag folgenden Challanger Kategorien in einem Massenstart. Dabei schiessen die U13 dreimal und die U15 viermal.

Bei den jüngsten Kids stieg Dinah Keller bei den Mädchen erneut ganz oben aufs Podest und bei den Jungs erkämpfte sich Corsin Müller vor Manuel Hammerle den zweiten Platz. Lavio Müller und Lars Büngen rundeten das gute Ergebnis mit den Rängen 6 und 7 ab.
Beim U13 Kids Nachwuchs reichte es nicht ganz an die Spitze. Bei den Mädchen liefen Claire Eberhard auf den 6. Rang, dahinter folgten geschlossen Yara Moser, Svenja Rust und Debora Wäfler auf den Rängen 8 bis 10. Bei den Knaben folgten Simon Hammerle auf dem 5. und Jonin Wyss knapp dahinter auf dem 6. Platz.
Einen weiteren  Sieg für den SCE holte bei den Kids U15 Flurina Müller dank erneuter, starker Laufleistung.

Schweizermeistertitel und Staffel-Bronze für die Athleten vom SCE!

Am Nachmittag griffen dann die Challangerathleten ins Geschehen ein. Wobei die Rennen der U15 Kategorie als Schweizermeisterschaft ausgetragen wurde.

Bei den U13 Mädchen konnte Anouk Hinny lange im Mittelfeld mithalten, ehe sie beim letzten Schiessen patzte und sie sich mit dem neunten Platz begnügen musste.

Aaron Keller und Gian Andri Müller mussten sich nach mässigen Schiessleistungen mit den für sie ungewohnten Plätzen  5 und 7 zufrieden geben.

Das Rennen um den Schweizermeistertitel der Knaben U15 brachte all dass, was den Biathlonsport so spannend macht.
Bis zum letzten Schiessen gab es mehrere Führungswechsel. Der Romand, Valentin Dauphin kam als erster zum letzten Schiessen, gefolgt vom 13 jährigen Einsiedler Yanis Keller. Während der Romand sich mit 5 Fehlern aus der Entscheidung schoss, musste Yanis Keller in seine einzige Strafrunde. Der drittplatzierte Simon Zberg, der 0 Fehler schoss, konnte so unvermittelt wieder in den Titelkampf eingreifen. Zberg konnte den Rückstand auf den letzten 1.5 km immer mehr verkürzen. Yanis Keller rettete schliesslich, angefeuert von den vielen Schlachtenbummlern knapp zwei Sekunden ins Ziel und feierte so einen nicht erwarteten, viel umjubelten Schweizermeistertitel!

Bei der am Sonntag durchgeführten Staffel-Schweizermeisterschaften konnte der ZSV drei Staffeln an den Start bringen.
Die Mädchen, Anouk Hinny, Flavia Müller und Anja Weber erreichten nach heroischem Kampf und nur um sieben Sekunden geschlagen, den guten 4. Platz.
Die Staffel ZSV 1 mit Startläufer Yanis Keller, Aaron Keller und Schlussläufer Gian Andri Müller zeigten ein ausgezeichnetes Rennen und liefen stets in den ersten Drei mit. Mit insgesamt sieben Schiessfehlern und dank sehr guter Laufleistung mussten sich die Drei nur zwei älteren Staffeln geschlagen geben.

Ein durchaus gelungenes Wochenende mit Topathleten des SC Einsiedeln und einer tollen Athmosphäre in den Berner Oberländer Alpen.

Freude herrscht im Kandertal!

Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln