unspecified37

Saisonfinale Kids - Leonteq Biathlon Cup

4.3.2017 | La Lécherette - Les Mosses

Saisonabschluss der Biathlon-Kids


(Artikel im EA vom 6.3.2017)


Die Biathlon-Kids haben in La Lécherette - Les Mosses ihren letzten Wettkampf der Saison ausgetragen. Neben dem Tagessieg ging es vor allem auch um die letzten Punkte für die Gesamtwertung.

Es nahmen wiederum sehr viele Athleten des SC Einsiedeln die weite Reise in den Kanton Waadt in Angriff. Das Saisonfinale stand an.  Die Einsiedler erzielten bei diesem letzten Sprint-Wettkampf wiederum 5 Podestplätze. Bei den Jüngsten, der M11-Kategorie siegte Valentino Gaber mit einem fehlerfreien Schiessen. Den zweiten Rang belegte Lavio Müller. Nur knapp am Podest vorbei belegte Tobit Keller den 4. Rang. Corsin Müller gewann das Rennen bei der U-13 Kategorie mit nur einem Schiessfehler und einer erneuten starken Laufleistung. Und Svenja Rust holte bei den Mädchen derselben Altersklasse den 3. Rang. Deborah Wäffler würde bei den Mädchen U-15 Dritte.

Für die Kids-Kategorie war dies das letzte Rennen des Leonteq Biathlon Cups. In dieser Saison wurden gesamthaft 6 Rennen ausgetragen, eines musste abgesagt werden. Neben 4 Rennen auf Schnee fanden in dieser Saison im Herbst auch erstmals zwei Crossrennen statt, bei den anstelle der Skis die Strecke mit den Füssen bewältigt wird. Für die Gesamtwertung wurden die fünf besten Rennen gewertet. Der SC Einsiedeln wusste auch in der Gesamtwertung zu überzeugen. Valentino Gaber belegte in der U11-Kategorie den 3. Gesamtrang mit nur 4 Starts. Bei den Knaben U-13 erreichten Corsin Müller und Matti Schranz punkgleich den 2. bzw. 3. Podestplatz. Bei den Mädchen U15 siegte mit Deborah Wäffler ebenfalls eine für den SC Einsiedeln startende Athletin. Und in derselben Alterskategorie bei den Knaben belegte der Challenger-Athlet Aaron Keller, der nur sporadisch in der Kids-Kategorie startete, den 3. Gesamtrang.

Der SC Einsiedeln war bei der Kategorie Kids in diesem Jahr mit insgesamt 26 Athletinnen und Athleten unterwegs. Insbesondere bei der U11-Kategorie gab es starken Zuwachs. Neben dem Podestplatz von Valentino Gaber belegte der jüngere Tobit Keller bei den jungen Wilden den hervorragenden 4. Gesamtrang. Lavio Müller belegte mit weniger Rennen den 7. Platz. Jari und Arun Schranz wurden Siebter bzw. Elfter dieser Kategorie. Mael Wyss belegte Rang 16 und Kilian Birchler Rang 29 der U11-Kids. Bei den Mädchen U11 startete diese Saison nur eine Athletin. Lena Baumann belegte den 6. Gesamtrang. Weniger Kids am Start hatte der SC Einsiedeln bei den U-13 und den U-15 Altersklassen.  Bei den U-13 belegte neben den Podestplätzen von Corsin Müller und Matti Schranz Jakob Kiel den 8. Gesamtrang und Skylen Grab den 19. Rang. Bei den U-13 Mädchen erreichte Svenja Rust hinter dem Podestplatz von Yara Moser den 7. Gesamtrang. Bei der U15 Kategorie waren die Einsiedler noch weniger zahlreich vertreten. Bei den Knaben waren in dieser Alterskategorie  gar sporadisch nur Challenger Athleten und Langläufer am Start. Bei den Mädchen war die Siegerin des Cups, Deborah Wäffler, die einzige Startende.

Challenger und Elite Rennen

Neben den Kids waren am Wochenende auch die Challenger und Elite-Kategorien am Start. Am Samstag stand ein Sprintwettkampf auf dem Programm und am Sonntag ein Verfolgungsrennen. Dinah Keller eroberte bei den M13-Mädchen zwei Podestplätze. Sie siegte im Sprint und lief am Sonntag bei der Verfolgung auf Rang 2. Bei den Knaben derselben Alterskategorie belegten Jonin Wyss die Plätze 9 und 11 und Lars Büngen erreichte die Ränge 10 bzw. 8. Bei der U-15 Kategorie siegte Yanis Keller, der amtierende Schweizermeister, an beiden Tagen überlegen. Aaron Keller belegte sowohl im Sprint als auch in der Verfolgung den 5. Rang. Bei den Jugendwettkämpfen der Elite-Kategorie war man gespannt wie die Rückkehrer der Jugend-Weltmeisterschaften in der Slowakei, Amy Baserga und Niklas Hartweg abschneiden würden. Amy löste die Aufgabe mit Bravour sie siegte sowohl am Samstag im Sprint als auch in der Verfolgung vom Sonntag überlegen. Niklas war nicht am Start. Als bester Einsiedler belegte Marvin Alla bei der Kategorie Männer Jugend 1 die Plätze 13 und 12. Die Renn-Saison für die Challenger- und Elite-Kategorien ist noch nicht vorüber. Im Rahmen der Biathlon Schweizermeisterschaften in Realp werden sie Ende März ihre letzten Rennen bestreiten. Dabei haben die Einsiedler Spitzenrangierungen zu verteidigen. So führt sowohl Dinah Keller bei den Challengern Mädchen U13 und auch Yanis Keller bei den Challengern Knaben U15 die Zwischenrangliste an. Auch Niklas Hartweg, der in La Lécherette nicht gestartet ist, und zur Zeit bei der Kategorie Jugend 2 Herren auf Rang 3 steht, wird weiterhin um einen Podestplatz kämpfen wollen. Amy Baserga dürfte der Sieg bei der Kategorie Jugend 1 Damen nicht mehr zu nehmen sein, sie führt die Cup Wertung mit deutlichem Vorsprung an.  

Gesamtrangliste Kids Saison 20162017
Rangliste Lecherette Kids Samstag Sprint
Rangliste Lecherette Challenger Samstag Sprint
Rangliste Lecherette Elite Samstag Sprint
Rangliste Lecherette Elite Sonntag Verfolgung
Rangliste Lecherette Challenger Sonntag Verfolgung

Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln