Unbenanntes Bild

Saisonfinale Leonteq Biathlon Cup - Challenger

25.3.2017 | Gesamtsieg von Dinah Keller und Yanis Keller


Biathlon-Saisonfinale in Ulrichen
 
Anlässlich der Schweizermeisterschaften im Biathlon absolvierten auch die Challenger-Athleten ihr Saisonfinale des Leonteq-Biathlon Cup in Ulrichen, im Goms. Und dies sehr erfolgreich mit zwei Gesamtsiegen. Den Veranstaltern gelang es trotz knapper Schneelage und warmer Temperaturen eine meisterschaftswürdige Loipe zu präparieren. Bei den Mädchen-W13 reichte Dinah Keller ein vierter Platz zum Gewinn der Gesamtwertung im Leonteq-Biathlon Cup. Obwohl sie mit ihrer Laufleistung nicht so zufrieden war, holten sie dennoch mit knappem Vorsprung nochmals einen Sieg und damit auch die Gesamtwertung. Lars Büngen, der in gleichen Altersklasse der Knaben startete, erreichte zum Abschluss mit nur einem Fehlschuss einen starken fünften Platz. In der Endabrechnung bedeutete dies für ihn Rang 8. Jonin Wyss musste beim letzten Rennen derselben Alterskategorie leider fünf Schiessfehler in Kauf nehmen, aber dank einer erfreulichen Laufleistung belegte er schlussendlich den 10. Platz. Im Gesamtklassement beendete er die Saison auf dem neunten Rang. Den Gesamtsieg bei den M15 holte sich Schweizermeister Yanis Keller. Mit sechs Siegen und zwei zweiten Plätzen stand sein Sieg bereits vor der Reise ins Goms fest. Das letzte Rennen der Saison bestritt er darum bei der Elite-Kategorie, wo er einen ansprechenden elften Platz erreichte. Aaron Keller verpasste das Podest bei der M15-Kategorie um einen Rang. Mit je einem Schiessfehler pro Schiesseinlage durfte er aber sicher zufrieden sein. Zusammen mit einer respektablen Laufleistung ergab das den vierten Schlussrang. In der Endabrechnung bedeutet dies für ihn den sechsten Rang in der Gesamtwertung.
Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln