Gruppenfoto_mitKids

Biathlon Samedan

14.-15. Dezember 2019 | Leonteq Biathlon Cup - Kids / Challenger

Einsiedler erfolgreich in den Biathlon-Winter gestartet
(Bericht Einsiedler Anzeiger vom 31.1.2019)


Nachdem bereits an diversen Wettkämpfen im Sommer um Biathlon-Punkte gekämpft wurde, sind die Biathletinnen und Biathleten des Skiclub Einsiedeln nun in die Wintersaison gestartet. Und dies äussert erfolgreich.

Während in unserer Region wegen Schneemangel noch nicht an Langlauf zu denken ist, konnte in Samedan, im Engadin, der erste Biathlonwettkampf der Kategorien Challenger und Kids von Swiss Ski bei besten Bedingungen durchgeführt werden.
Zuoberst auf dem Podest stand am Samstag beim Sprint Rennen bei der Challenger W15-Katgorie mit Lena Baumann eine Einsiedlerin. Trotz Erkältung und mit nur einem Schiessfehler schaffte sie den ersten Rang. Dinah Keller wurde mit 3 Schiessfehlern Vierte. Sie verpasste das Podest mit Sekundenabstand nur um Haaresbreite. Tobit Keller lief bei der M13-Kategorie mit einer tadellosen Schiessleistung auf den ausgezeichneten 5. Rang. Bei der Kategorie Challenger M15 belegte Kilian Birchler mit einem Schiessfehler den 5.Platz und Valentino Gaber den 11. Rang.
Beim Verfolgungsrennen, bei dem mit den Zeitabständen vom Vortrag gestartet wird, konnten die Einsiedler ihre Positionen mehr als behaupten. Lena Baumann konnte ihre Spitzenposition vom Vortag trotz 3 Schiessfehler verteidigen und lief bei der Kategorie W15 einem weiteren ungefährdeten Sieg entgegen. Dank einer tollen Schiessleistung lief Dinah Keller, die das Podest am Vortag noch knapp verpasst hatte, auf den 3. Rang vor. Auch Tobit Keller konnte seine Leistung bestätigen, er verbesserte sich bei den M13-Kategorie auf den 4. Rang.
Auch beim Biathlon Cup Kids und Fun waren Einsiedler am Start. Mit Stella und Rosa Weizenegger und Jonna Keller starteten gleich drei Mädchen in der W11 Kategorie der Jüngsten im Sprint- und Verfolgungsrennen. Stella verpasste das Podest im Sprint-Rennen vom Samstag nur knapp.

Einsiedler mit grossem Auftritt beim IBU Junioren Cup
Äussert erfolgreich sind auch die ältesten Junioren des SC Einsiedeln in die Saison gestartet. Amy Baserga und Niklas Hartweg trumpften bei ihren ersten Auftritten beim internationalen IBU Junior Cup gleich gross auf. Die Debutanten führen nach zwei Stationen die Cup-Wertung bereits an. Sowohl Amy als auch Niklas konnten in Pokljuka (Slowenien) und Val Martello (Italien) bereits erste grosse Siege verbuchen, als wären sie schon immer da gewesen. So ist natürlich die Vorfreude auf die in der Lenzerheide stattfindende Junioren WM vom 23. Januar – 2. Februar 2020 gross. Der Einsiedler Yanis Keller (Jugend II-Kategorie) war am Alpencup im italienischen Valdidentro unterwegs. Er absolvierte dort zwei Sprintrennen mit internationaler Konkurrenz. Beim ersten Sprint-Rennen belegte er mit zwei Fehlern den guten 9. Rang. Am Folgetag belegte er den 25. Rang.
 
Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln