Bild_Podest_mitallenEinsiedlern

Biathlon Schweizermeisterschaften U15

8./9. Februar 2020 | Realp / Schweizermeisterin Dinah Keller

Schweizermeister-Titel im Biathlon für den Skiclub Einsiedeln
Die Durchführung der Schweizermeisterschaften im Biathlon bei der Kategorie Challenger U15 stand auf der Kippe. Wegen Schneemangel musste der ursprüngliche Organisator, der Ski-Club Flühli, die Wettkämpfe auf dem Sörenberg kurzfristig wegen Schneemangel absagen. Swiss Ski übernahm kurzerhand die Organisation und führte die Wettkämpfe bei besten Bedingungen in Realp dennoch durch. Dies war nur dank der grosses und kurzfristigen Unterstützung der ganzen Schweizer-Biathlon-Familie möglich, da pro Wettkampftag rund 40 Helferinnen und Helfer gestellt werden mussten. So erlebten die Biathletinnen und Biathleten bei schönstem Wetter und besten Schneebedingungen trotzdem noch ein Happy End.
Die Wettkämpfe verliefen für den Skiclub Einsiedeln wieder äusserst erfolgreich. Die guten Resultate der letzten Wochen liessen bereits aufhorchen und darauf hoffen. Aber es kam alles noch viel besser.  Der SCE holte gleich vier Medaillen bei den Schweizermeisterschaften der Challenger U15-Kategorie. Im Sprintrennen vom Sonntag, mit einem Liegend- und einem Stehendschiessen, gewann Dinah Keller in einem perfekten Wettkampf die Goldmedaille bei der W15-Kategorie. Sie traf bei ihrem Rennen alle 10 Scheiben. Sie konnte damit ihren Sieg vom Vorjahr wiederholen. Die Einsiedlerin Lena Baumann holte sich mit nur wenigen Sekunden Rückstand die Silbermedaille in diesem Rennen. Sie hatte einen Schiessfehler zu verzeichnen. Zwei Medaillen holte sich Corsin Müller bei der Challenger M15-Kategorie. Am Samstag war er im Einzellauf-Wettbewerb, bei dem Fehlschüsse mit Zeitzuschlägen bestraft werden, erfolgreich. Er holte sich in den dritten Platz, trotz seinen 6 Schiessfehlern. Am Sonntag im Sprint war er gar noch erfolgreicher. In diesem Rennen holte er mit einem knappen Rückstand auf den Sieger die Silber-Auszeichnung. Der Einsiedler Kilian Birchler belegte in diesem Rennen mit zwei Schiessfehlern den 8. Platz.
Neben den Schweizermeister-Titeln wurden an diesem Wochenende auch noch Punkte im Rahmen des Leonteq Biathlon Cups vergeben. Auch hier schauten einige Podestplätze für den SCE raus. Ein Ausrufezeichen setzte Aaron Keller bei der Elite, im Jugend I-Rennen. Er belegte mit 4 Schiessfehlern den 2. Rang und lief nur knapp am Sieg vorbei. Beim Einzellauf am Samstag standen bei den Challengern M13 mit Tobit Keller, 2. Rang und Lavio Müller, 3. Rang zwei Einsiedler auf dem Podest. Am Sonntag holte sich Lavio Müller im Sprint-Rennen gar den Sieg. Tobit Keller verpasste das Podest mit 3 Schiessfehlern nur knapp. Den 3. Rang belegte beim Sprintrennen der Kids M11 Jeremias Spiess. Auch die Jüngsten des SCE kämpften in einem Sprint-Wettkampf um Punkte. Jonna Keller belegte beim Kids W11-Rennen den 4. Platz und verpasste mit zwei Schiessfehlern das Podest ebenfalls nur knapp.
Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln