foto_W15_Podest

Biathlon Saisonfinale Les Mosses

7./ 8. März 2020 | Leonteq Biathlon Cup - Challenger / Kids & Fun

Einsiedeln sichert sich Top-Ränge in der Biathlon Gesamtwertung
Trotz Coronavirus konnte das Finale der jüngsten Kategorien des Leonteq Biathlon Cups in Les Mosses wie geplant stattfinden. Nicht wenige Athletinnen und Athleten des Skiclub Einsiedeln waren mit grossen Ambitionen in den Skisportort im Kanton Waadt gefahren (1436m ü.M.), belegten sie doch vor dem entscheidenden Wochenende im Gesamtklassement des Biathlon Cups allesamt vordere Ränge.
Am Samstag stand für alle Kategorien ein Massenstartrennen auf dem Programm, mit jeweils 4 Schiesseinlagen. Bei der Challenger-Kategorie M13 Knaben erreichte Tobit Keller mit einer fehlerlosen Schiessleistung den ausgezeichneten zweiten Platz. Als einer der Jüngsten dieses Teilnehmerfelds verpasste er den Sieg nur um 5 Sekunden. Lavio Müller wurde Siebter, die 6 Schiessfehler wogen zu schwer, um ganz vorne mit zu mischen. Trotz dem guten Rennen reichte es Tobit Keller nicht ganz für das Cup-Podest. Mit nur wenigen Punkten Abstand auf Rang 2 und 3 belegt Tobit am Schluss aber den ausgezeichneten 4. Rang in der Gesamtwertung des Leonteq Biathlon Cups. Lavio Müller erreichte Rang 6 in der Gesamtwertung
Besonders spannend war die Ausgangslage bei der W15 Kategorie Mädchen, hatten doch Dinah Keller und Lena Baumann vor dem Rennen immer noch Ambitionen für den Gesamtsieg. Dinah Keller sicherte sich mit gesamthaft 4 Schiessfehlern den 3. Rang in diesem Rennen. Was in der Endabrechnung für den 2. Schlussrang in der Cup-Wertung reichte. Sie musste sich Marina Benderer, vom Skiclub Lischana Scoul, nur ganz knapp geschlagen geben. Am Schluss fehlten ihr nur gerade 3 Cup-Punkte für den Gesamtsieg. Im selben Rennen belegte Lena Baumann mit 6 Schiessfehlern den 5. Platz. Sie erreichte damit den 3. Rang in der Cup-Gesamtwertung.
In der Kategorie M15 Knaben holte Corsin Müller aus Einsiedeln einen weiteren Sieg. Trotz den 4 Schiessfehlern setzte er sich klar durch. Kilian Birchler belegte in diesem Rennen den 9. Rang. Corsin Müller belegt damit den 4. Rang in der Gesamtwertung. Und dies trotz viel weniger Rennen, an denen er teilnahm. Kilian Birchler wurde in der Gesamtwertung Achter.
Am Sonntag stand die Dioptus Single Mixed Staffel auf dem Programm, ein interessantes Wettkampf-Format, das nun auch im Nachwuchs zur Anwendung kommt. Damit die jungen Biathleten auch in diesem Staffel-Format Erfahrungen sammeln können, beschloss Swiss Ski, alle gemeldeten Athleten per Los in Zweier-Teams einzuteilen, junge und ältere Athleten gemischt, wenn möglich immer ein Mädchen mit einem Knaben zusammen, als einmaliger Wettkampf ohne Wertung. So entstanden spannende Kombinationen über alle Regionen der Schweiz hinweg, neue Kontakte wurden geknüpft und die Zuschauer feuerten die kämpfenden Teams begeistert an.
Auch in diesem abschliessenden Staffel-Wettkampf setzten die Einsiedler ein letztes Ausrufezeichen. Lena Baumann gewann das Rennen, zusammen mit ihrem Partner Levin Kunz vom Skiclub Bachtel. Mit ihrem fehlerlosen Schiessen führte sie diesen Sieg herbei. Auf dem zweiten Rang landete Lavio Müller mit seiner Partnerin Alessia Laager vom Piz Ot Samedan. Nur knapp verpassten Dinah Keller und ihre Partnerin Lara Marti, Skiclub Grund bei Gstaad, das Podest. Sie landeten auf dem 4. Platz trotz einem fehlerlosen Schiessen von Dinah Keller.
Dies Saison hat wieder eindrücklich gezeigt, dass der Skiclub Einsiedeln weiterhin fähig ist, den Nachwuchs-Biathlon Sport in der Schweiz zu prägen. Nicht nur auf internationaler Ebene, wo Amy Baserga und Niklas Hartweg bereits an der Weltspitze angelangt sind, sondern auch bei den Nachwuchskategorien auf nationaler Ebene.
Während die Challenger und die Kids & Fun-Kategorie mit ihren Rennen in Les Mosses ihre Leonteq Biathlon-Cup Saison beenden, haben die Elite-Kategorie erst Ende März Saisonschluss. Am 28.-29. März 2020 geht es dann in Prémanon (F) nochmals um Punkte in der Cup-Wertung. Insbesondere für Aaron Keller wird es dann darum gehen, zur Zeit steht er auf dem guten 2. Zwischenrang in der Cup-Wertung Kategorie Männer Jugend 1, einen weiteres Gesamtpodest ab zu sichern.
Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln