cache_2414462893

Lauf Biathlon Vaduz

10.09.2011 | 7 Podestplätze

Die Biathleten des SC Einsiedeln sind am Samstag den 10.09.2011 mit einer Delegation von 10 Athleten nach Vaduz in Liechtenstein zum Laufbiathlon aufgebrochen und mit wahrlich reicher Beute zurueckgekehrt.

Den Anfang machte als Premiere für sie die erst 8-jährige Anouk Hinny. Sie legte mit einem sehr flotten Lauf recht gut los, hatte leider jedoch Muehe mit den schweren Ladevorgängen der für diese Saison neu umgebauten Luftgewehre. So brauchte sie viel Zeit beim Schiessen und konnte trotz toller Laufleistung die Konkurrenz nicht überholen. Trotzdem reichte es für sie auf Platz 3 und somit auf das Podest, das sie wirklich verdient hatte, denn sie hatte sich bis zum Schluss voll verausgabt. Herzlichen Glückwunsch Anouk zu deinem ersten Biathlonwettkampf !

Danach kamen die Mädchen in der U12 an die Reihe. Mit Flurina Mueller und Amy Baserga hatten wir gleich zwei Eisen in dieser Kategorie im Feuer. Beide starteten die einführende 500m Laufrunde sehr gut und hielten sich im Spitzenfeld auf. Während Flurina beim zweiten Liegendschiessen sehr viel Pech mit dem Gewehr hatte und keinen Treffer landen konnte, fiel sie stark zurueck und verfehlte somit einen Podestplatz - schade, lag sie doch vor dem Schiessen klar mit an der Spitze des Feldes. Aber Kopf hoch Fluri - du bist super gelaufen und beim nächsten Wettkampf ist dir das Glueck sicher wieder hold. Amy lief taktisch ein sehr starkes Rennen, hielt sich zu Beginn etwas zurueck in Lauerstellung. Eine perfekte Schiessleistung mit 0 Fehlern insgesamt und schnell gesetzten Schuessen, sowie einer souveränen Laufleistung konnte Amy das Rennen sie mit grossem Vorsprung für sich entscheiden.

Bei der U12 der Knaben waren dann Nico Hinny sowie Niklas Hartweg am Start. Niklas feierte hier einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg, 0 Fehler beim Schiessen und die schnellste Laufzeit waren am Ende nicht zu schlagen. Nico Hinny lieferte ein solides Rennen und kämpfte sich mit einer guten Leistung bei grosser Hitze ins Ziel.

Bei U14 Knaben war der SC Einsiedeln dann mit gleich 3 Startern vertreten. Nikola Mueller, Joel Winet sowie der Debütant im Biathlon Timon Flückiger standen am Start. Nikola Mueller und Joel Winet kaempften anfangs an der Spitze mit, jedoch konnte sich recht schnell Yannik Riebli vom SC Schwendi Langis deutlich absetzen. Mit etwas Abstand folgten dann jedoch bereits Nikola Mueller und Joel Winet, die beide sowohl mit einer super Laufleistung wie auch Schiessleistung den zweiten und dritten Platz belegen konnten - super Leistung ! Timon hatte Muehe beim Schiessen und bewiess Moral und kämpfte sich mit einer guten Laufleistung ins Ziel.

Bei der herkömmlichen Kategorie U16 ging Tim Baserga dann an den Start. Er hielt von Anfang an beim Laufen mit der Spitze mit und konnte sich dann mit einer beeindruckenden Schiessleistung von der Konkurrenz absetzen. Er legte mit 0 Fehlern und sehr schneller Schiesszeit den Grundstein zum am Ende deutlichen Sieg. Beflügelt durch seine tolle Schiessleistung flog er regelrecht über die abschliessenden 1000m Laufen ! Wirklich toll Tim !

Den Abschluss machte dann Julia Hartweg in der neuen Kategorie U16 Standard. In dieser Kategorie galt es erstmalig mit eigenem Gewehr und ohne Auflage 5 Schuss liegend sowie 5 Schuss stehend abzugeben. Schnell kristallisierte sich eine 3er Spitzengruppe heraus, in der Julia auf den ersten 1000m den Takt angab. Durch eine gute Schiessleistung im Liegendschiessen konnte sie dann zwischenzeitlich die Führung übernehmen. Lea Bünther konnte jedoch gegen Ende der zweiten 1000m kurz vor dem Einlauf zum Stehendschiessen die Lücke zulaufen, so dass beide zeitgleich zum Schiessen antraten. Beide waren zu diesem Zeitpunkt schon sichtlich vom Laufen in der Hitze gezeichnet, so dass bei beiden Athletinnen 3 Schiessfehler zu buche schlugen. Am Ende hatte die Konkurrentin noch ein wenig mehr Körner in den Beinen, so dass Julia auf einem sehr guten zweiten Platz ins Ziel lief.



Alles in Allem eine beeindruckende Leistung aller Athleten, die die Vorfreude auf die anstehenden Wintersaison noch einmal erhöht hat.
Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln