Kids Trophy Engelberg

26.1.2013 |

Erfolgreiche Biathlon Schweizermeisterschaften für den SC Einsiedeln in Engelberg vom 26. und 27.1.2013

Einzelläufe

Am Samstag standen die Einzelläufe und am Sonntag die Staffelläufe auf dem Programm. Für die Einzelläufe vom Samstag reisten nicht weniger als 11 Athleten vom SC Einsiedeln nach Engelberg. Beim Wettkampf selbst starteten alle Kategorien von U10 bis U16. Der Schweizermeistertitel wurde aber nur in der Kat. U16 STD verliehen und in dieser ging lediglich Tim Baserga an den Start. Sein Bestes Resultat in dieser Saison ein dritter Rang in Realp. Bei garstigen minus 12 Grad gings nach dem Einschiessen wie gewohnt an den Start. Zu den Topfavoriten in der normalen Kategorie zählten ganz klar Niklas Hartweg, Kim Ulrich und Amy Baserga, alle liefen diese Saison schon aufs Podest. Die Bedingungen waren sehr hart für alle startenden Läufer, unterkühlte Finger, kalte Gesichter und die zum teil wehende Bise machten das Rennen nicht gerade einfach. Der Biathlonsport wird nun einmal draussen ausgetragen und so mussten sie sich permant warm halten. Unter vielen Schaulustigen, den Eltern, Bekannten und Verwandten und einem tollen Bergpanorama begann das Rennen so richtig in Schwung zu kommen. Bei den jüngsten Buben startete Gian Andri Müller. Er ganz nach seinen Vorbildern innerhalb der Familie schoss einen Null Fehler Lauf und sicherte sich so den ersten Podestplatz vom Samstag. Amy Baserga kam nicht so richtig in Schwung und belegte mit lediglich 2 Schiessfehlern den 6. Rang. Niklas Hartweg der momentane Leader in seiner Kat. war wie gewohnt sehr stark in der Loipe. Mit ebenfalls zwei  Schiessfehlern reichte es aber dennoch zum glücklichen Sieg. Kim Ulrich startete als letzter in der normalen Kategorie. Explosiv am Start und voll konzentriert lief er gewohnt ein starkes Rennen in der Loipe und erreichte ebenfalls mit zwei Schiessfehlern den ersten Rang. Nach der Scheibenumstellung ging die Kat U16 STD mit Tim Baserga im Feld an den Start. Die kalten Temperaturen und die nahende Dunkelheit behagten im gar nicht was die Schiessresultate auch bestätigten . Mit 2 Fehlern beim liegend Schiessen und 4 beim Stehend schiessen lag nicht mehr viel drin. Rang 11 zum Schluss. Der Lokalmatador Julian Schumacher von Schwendi Langis holte sich den begehrten Titel gefolgt von Gian-Fadri Jaeger von Bual Lantsch und Lars Lusti vom SSC Toggenburg.

Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln