Eigenthal 2014 Skispringerpodest

Eigenthal Horw

25. Januar 2014 |

Foto zeigt von l.n.r. Mathis Czekala, Roger Steiner, Mauro Imhof

Alle drei Einsiedler Skispringer auf dem Podest


Während die grösseren Athleten des Skiclubs Einsiedeln vergangendes Wochenende zur HNT nach Les Tuffes (FRA) reisen, kämpften eine kleine Gruppe der jüngeren Skispringer am Samstag, 25. Januar in Eigenthal (Kanton Luzern) um Podestränge.
 
Bei strahlend blauem Himmel, Neuschnee und mit hochmotivierten Kindern konnte der Skiclub Horw wieder einen tollen Wettbewerb durchführen.
In der Kategorie U10 konnten im Springen Mathis Czekala (Platz 1) und Mauro Imhof (Platz 2) den Ski Club Einsiedeln maximal vertreten.
Mit Neuling Roger Steiner auf Platz 1 bei den U14 war auch der dritte Teilnehmer aus Einsiedeln an diesem Tag Maß aller Dinge.

Der Skiclub Horw ist besonders stark im Langlauf und so wurde es noch einmal spannend im nachfolgenden Langlaufwettbewerb zur Nordischen Kombination. Die gute Ausgangsposition unserer Einsiedler aus dem Sprungwettbewerb war jedoch eine gute Basis: Auch in der Kombination konnte Mathis Czekala durch eine saubere Leistung im Skating seinen ersten Platz halten. Mauro Imhof belegte den 7. Rang. Roger Steiner durfte sich mit einem dritten Platz wieder auf dem Podest freuen.

Doppelsieger Mathis Czekala U10
Mauro Imhof, 1. Rang Skispringen, 7. Rang NK U10
Roger Steiner 1. Rang Skispringen, 3. Rang NK U14


genaue Ergebnisse siehe Ranglisten
Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln