Remo Imhof U16 Siger

Montgomery Cup - Aug. 2018

4. August 2018 | Nachwuchsspringen in Einsiedeln

Muotathaler gewinnt Springen der Junioren

Sommer GP Am Wochenende kamen nicht nur die Skispringer aus dem World Cup nach Einsiedeln, sondern auch die Nachwuchsspringer hatten ein Stelldichein. Zusammen mit dem Ski Club Gstaad hat der Verein Sportveranstaltungen Einsiedeln die langjährige Tradition des Montgomery Cup Skispringens auch in 2018 fortgesetzt. Als Hauptpreise gab es den grossen silbernen Montgomery-Pokal, einen für die beste Dame U16 und einen für den besten Herren U16.

Bei schönstem Wetter und vor der Kulisse, der sich bereits füllenden Festzelte am FIS Sommer-Grand-Prix, konnten die Nachwuchsskispringer ihr Können zeigen. Die konstant guten Sprünge von Remo Imhof mit immer über 70 Metern und konstant guten Haltungsnoten brachten dem Springer vom Ski Club Einsiedeln den deutlich ersten Rang ein. Zweiter wurde sein Bruder, Mauro Imhof, ebenfalls Ski Club Einsiedeln. Bei den Damen gewann Julia Biffi vom Skiclub Alpina St.Moritz die grosse Trophäe.

Der Montgomery-Cup hat eine lange Tradition. Von 1946 bis 1966 fand auf der Schanze in Gstaad jährlich das Springen um den Montgomery-Cup statt, benannt nach dem Feldmarschall Bernard Montgomery, der gerne zum Urlaub ins Saanenland kam. Bis ins Jahr 1990 war Gstaad fester Bestandteil des internationalen Skisprung-World-Cup-Circus. Mit der Stilllegung der Schanzen in Gstaad im Jahr 1992 war dies aber vorbei. Aus diesem Grund geriet der Montgomery-Cup in Vergessenheit.

Zusammen mit den Nachfahren des Herrn Montgomery, dem Ski Club Gstaad und dem Verein Sportveranstaltungen Einsiedeln konnte aber ein Revival der Veranstaltung initiiert werden. Der Montgomery Cup wird seit 2016 in bislang unregelmässigen Abständen als Wanderpokal ausgetragen.
Dank Remo Imhof bleibt der Pokal im Kanton Schwyz

Die letzten Gewinner Pascal Müller und Alena Czekala, beide Ski Club Einsiedeln, wurden im Jahr 2016 ebenfalls in Einsiedeln im Rahmenprogramm des FIS Sommer Grand Prix 2016 ermittelt. Sowohl Alena Czekala als auch Pascal Müller sind inzwischen aus der U16 herausgewachsen und erfolgreich in der Kategorie der «Junioren» aktiv. Damit war eine Titelverteidigung und erneuter Gewinn der imposanten Trophäe in diesem Jahr für beide nicht mehr möglich. Mit dem diesjährigen Gewinner Remo Imhof konnte aber zumindest einer der beiden Pokale weiter beim SCE bleiben. (pd)
Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln