Laura am Dehnen

Helvetia Nordic Trophy Marbach

11./12. Februar 2012 |

Weite Flüge in Marbach

Dieses Wochenende fand zum ersten Mal die vierte Helvetia Nordic Trophy der Spezialspringer und Nordisch Kombinierer in Marbach statt.

Bei frostigen Temperaturen sprangen die Athleten auf den Schanzen K10, K30 und K48 am Samstag und Sonntag um die Podestplätze.

Sichtlich viel Freude bereitete den Athleten auch der Swiss Neige Parcours, welcher am Samstag vor dem Sprungwettkampf ausgetragen wurde.

Begeistert äusserte sich Skisprung Chef Berni Schödler über den Geschicklichkeitsparcours, welcher im nächsten Winter mehr Gewichtung bekommen wird, um die koordinativen Fähigkeiten der jungen Athleten zu stärken.

Renndirektor Marc Völz äusserte sich sehr zufrieden über die Wettkämpfe und die gute Organisation und freut sich schon auf die nächste Station der Helvetia Nordic Trophy am kommenden Wochenende in Wildhaus.
Foto zeigt: Swiss Neige Parcours v.l.n.r. Gabriel Gyr, Laura Hoenes, Noah Camenzind, Alex Kälin
 
Rangliste siehe Resultate
Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln