pic04821

Helvetia Nordic Trophy Wildhaus

18./19. Februar 2012 |

Am vergangenem Wochenende war die Helvetia Nordic Trophy der Spezialspringer und Nordisch Kombinierer in Wildhaus zu Gast.

Bei besten Wetterverhältnissen, strahlend blauem Himmel und angenehmen Temperaturen konnte am Samstag bei gut präparierten Schanzen spannende Wettkämpfe auf den Schanzen, als auch im Swiss Neige Parcours ausgetragen werden.

Dank einer guten Planung des Organisationskomitees in Wildhaus und der vielen Helfer konnten neben dem Springen auf der Animationsschanze, der K25 Schanze und der Walter Seiner Schanze an beiden Tagen der Swiss Neige Parcours durchgeführt werden.
Der Einsiedler Manuel Fuchs reihte sich mit seinem Sprung auf 41 Meter als achter Schanzenrekordhalter ex aequo in die Annalen ein. Die einmaligen Verhältnisse hätten es zugelassen, den bereits 30-jährigen Schanzenrekord zu knacken.

Am Sonntag mussten sich die Athleten auf völlig neue Wetterbedingungen einstellen. Kälte und starker Schneefall. So musste aufgrund der Schneefälle und einer beschädigten Anlaufspur das Springen auf der Walter Steiner Schanze unterbrochen und abgesagt werden. Doch zeigten sich die Jungadler dadurch nicht enttäuscht und meisterten bei schweren Wetterverhältnissen einen spannenden Wettkampf im Swiss Neige Parcours.

Foto: U14 1. Rang Manuel Fuchs

Rangliste siehe Resultate
Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln