Andreas Küttel Schanze schanzenanlaufspur

Alpencup Einsiedeln

31. August 2012 / 1. September 2012 |

Foto: Anlaufspur Andreas Küttel Schanze HS 177

Der Einsiedler Pascal Kälin zeigte sich bei seinem Heimspringen auf der Andreas-Küttel-Schanze in guter Form: Der 19-jährige C-Kader Athlet springt im ersten Alpencup-Wettkampf am Freitag auf das Podest. Mit Sprüngen auf 111.5 und 109 Metern klassiert sich Pascal Kälin hinter dem Österreicher Johannes Obermayr und dem Franzosen Ronan Lamy Chappuis auf dem starken dritten Rang. Mit Andreas Schuler auf Rang 14, Kilian Peyer auf Rang 18 und Gabriel Karlen auf Rang 24 sprangen drei weitere Schweizer in die Punkteränge.

Im zweiten Springen am Samstag konnten die Schweizer mit der Spitze nicht mithalten und belegten geschlossen die Ränge 20 bis 23 (Gabriel Karlen, Pascal Kälin, Kilian Peyer und Olivier Anken).

Bei den Mädchen war die 13-jährige Giannina Ernst aus Einsiedeln mit Rang 19 im Springen vom Freitag für das beste Schweizer Resultat verantwortlich.

siehe Resultate
Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln